Anke Mendoza

Psychosomatische Energetik (PSE)

Psychosomatische EnergetikEffekte der PSE:

  • Aufspüren von Energieblockaden und Konflikten
  • Testung von Störherden und Milieubelastungen
  • Messung von Wirksamkeit und Verträglichkeit von Medikamenten
  • Erstellen eines Therapiekonzeptes, um Selbstheilungskräfte anzuregen, das Wohlbefinden zu steigern, die Lebensenergie zu erhöhen und das spirituelle Wachstum zu steigern. Somit können Krankheiten auf ursächliche Weise vorgebeugt werden.

Bitte beachten Sie: Bei den hier vorgestellten Behandlungsmaßnahmen handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.
 
Hier weiterlesen (Detailinformationen Psychosomatische Energetik)